AllgemeinArtistRelease

The Drawbars veröffentlichen erste EP

Am 25.01 2019 ist es endlich soweit. The Drawbars (Nesselhauf, Haertel, Gutjahr) werden am 25.01 ihre erste EP namens „Extended Play“ veröffentlichen. Wenn man die Musik beschreiben möchte ist wohl der Begriff, Soul-Jazz, richtig. Aber selbst der trifft es nur am Rande. Ihr müsst die Band erfühlen und erleben.

Das könnt ihr ab dem 25.01.2019. Und wenn ihr das ganze Paket möchtet dann kommt doch einfach am 25.01 ins Hamburger Knust. Dort wird Extended Play live der Öffentlichkeit vorgestellt. Hier könnt ihr euch schon mal das erste Video zu Extended Play reinziehen. Wir freuen uns tierisch auf die kommende Zusammenarbeit.

The Drawbars
Extended Play
Shitty is Pretty
25.01.2019

the international organ trio
find us:
Instrumental Soul Music in all its incarnations is what this Organ Trio from Hamburg/Germany is all about. Give them a stage — from tiny jazz club to packed dance floor — and they’ll turn up the heat and put the cool in your drink at the same time, with their organ-driven, bass-heavy, drums-hittin’ Soul-Jazz.
The Drawbars spring from the bandmates’ need to Do Their Own Thing: communicating with each other, grooving yet playing freely, intimate yet open, soulful with no compromises — and always, deeply funky.
You may see Chris Haertel (Organ/Wurlitzer Piano), Julian Gutjahr (Drums), and David Nesselhauf (Bass) around town in various other (bigger) bands. But with The Drawbars, they will Knock You Out!

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close