AllgemeinKonzert

The Sonics auf Deutschland Tour

Der Begriff Legende wird in der Musikszene inflationär gebraucht. Aber auf eine Band wie The Sonics trifft er zu. Gegründet 1960 hat sich im Jahr 1963 eine feste Besetzung ergeben. 1965 wurde das erste Album über Etiquette Records, Here Are The Sonics, veröffentlicht. 1966 folgte Boom. Boom trifft den Sound der Sonics perfekt. Laut, roh und aggressiv. Viele Radiostationen wollten ihre Singles nicht spielen da sie öffentliche Aufruhr befürchteten. Trotzdem waren beide Alben recht erfolgreich. Für ihr 3. Album wechselten Sie zu dem größeren Jedren-Label. Dort wurde 1967 das Album „Introducing The Sonics“ veröffentlicht. Leider haben sie auf diesem Album viel von ihrem ursprünglichen Sound verloren. Wie so häufig hat sich das Label stark in die Entstehung der Platte eingemischt. Der Sänger wurde ausgetauscht und mit der neuen Stimme änderte sich auch die Musik. Kommerzieller sollte es werden, poppiger. Damit floppte es total und die Band löste sich 1968 auf.

Bis hierhin ist es eine Story wie von tausenden Bands der 60er Jahre. Nicht so bei The Sonics. Ihr Sound der ersten beiden Platten war ihrer Zeit so sehr voraus das sie in der aufkommenden Punk-Bewegung Ende 70er Jahre wieder stark nachgefragt waren. Das Bomp Label schaffte es die Band in Originalbesetzung ins Studio zu holen und mit ihnen eine neue Platte aufzunehmen.

Sinderella erschien 1980. Waren Sie in den 60ern ihrer Zeit voraus waren sie in den 70/80er Jahren etwas spät dran. 1980 war die Punk-Bewegung schon weit über ihren Zenit und das Album war nicht wirklich erfolgreich. Und so ruhte die Band wieder bin in die 2000er Jahre. Im Jahr 2007 trat die Band in in New York auf. Einige Mitglieder mussten mittlerweile ersetzt werden aber Gitarrist Larry Parypa, Saxophonist Rob Lind und Songschreiber Jerry Rosalie waren weiter dabei und die Band hat Feuer gefangen. Im Jahr 2015 erschien ihr Album This is the Sonics. Im Jahr 2016 haben sie für den Record Store Day das Live Album The Sonics Live at Easy Street veröffentlicht.

Nun im 48. Jahr ihres bestens sind Sie wieder auf Europa-Tour. Für 8 Konzerte kommen Sie nach Deutschland. Hamburg beehren The Sonics am 05.02.2018. Sie werden ins Molotow kommen und von Gemma Ray begleitet. Also, schnell noch mal ein Ticket sichern. Der ein oder andere von Shitty is Pretty wird natürlich vor Ort sein um die Jungs nochmal komplett abzufeiern.

Tickets bekommt ihr direkt hier.

Folgende Städte sind bestätigt
JAN 30
Di 20:00
Cafe Atlantik
Freiburg im Breisgau, Baden-Württemberg

JAN 31
Mi 19:30
Schlachthof Wiesbaden
Wiesbaden, Hessen

FEB 1
+ Gemma Ray
Do 20:00
zakk Düsseldorf
Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

FEB 2
+ Gemma Ray
Fr 20:00
Forum Bielefeld
Bielefeld, Nordrhein-Westfalen

FEB 4
+ Gemma Ray
So 20:00
Lido Berlin
Berlin

FEB 5
+ Gemma Ray
Mo 20:00
Molotow
Hamburg

FEB 6
Di 20:00
Kulturzentrum Faust
Hannover, Niedersachsen

FEB 7
+ Gemma Ray
Mi 20:00
Z-Bau
Nürnberg, Bayern

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Close
Close